© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Bukowski-Ecke neu gestaltet

Foto: Christoph Maurer

Andernach. Die neu gestaltete Bukowski-Ecke – eine Dauerausstellung in der Stadtbücherei – wurde jetzt eröffnet.  Mit dieser kleinen Ausstellung soll an den 1920 in Andernach geborenen US-amerikanischen Schriftsteller Charles Bukowski erinnert werden. Heinrich Albert Ellner las im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung Texte des 1994 verstorbenen Autors. Der in Andernach geborene bildende Künstler und Poet Ellner hat neben zahlreichen Gedichten auch kurze Theaterstücke verfasst.

Die Künstlerin Doris Büma hat der seit 1997 bestehenden Ausstellung ganz besondere Komponenten hinzugefügt. Rollups mit prägnanten Zitaten aus dem Werk Charles Bukowskis, biografischen Anmerkungen sowie einer Zeichnung, die den Schriftsteller bei seiner Arbeit zeigt, sollen die Neugier der Büchereibesucher auf die Bücher des Autors wecken. Die Stadtbücherei Andernach hat viele Werke von Charles Bukowski neu erworben, darunter auch einige in der Originalsprache Englisch.

Weitere Infos: Stadtbücherei Andernach, Tel. 02632/922-346.

Neue Gebührenordnung gilt

Andernach. Bei der Stadtbücherei Andernach ändert sich ab dem 1. Mai die Gebührenordnung. Der Kulturausschuss hat in seiner Sitzung folgende Änderungen beschlossen: Wir die Leihfrist überschritten, müssen Erwachsene künftig 1 Euro pro Woche und je Medium bezahlen – Kinder und Jugendliche 50 Cent.
Die früheren sogenannten automatischen Verlängerungen der Leihfrist wird es nicht mehr geben. Für jedes Erinnerungsschreiben, früher Mahnungen, wird künftig eine Gebühr in Höhe von 3 Euro erhoben. Das entsprechende Schreiben erhalten die Leserinnen und Leser zwei Wochen nach Ablauf der Leihfrist. Die Säumnis- und Erinnerungsgebühren gelten auch für die Fernleihmedien.

Die komplette Gebührenordnung gibt es mit einem Klick...>>hier