© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

„Andernach schmeckt“: Kultur trifft Köstlichkeiten

Foto: Christoph Maurer

>>Flyer mit allen Infos

Andernach. Mit der „Essbaren Stadt“ ist Andernach in aller Munde. Und „Andernach schmeckt“. Davon können sich alle Besucherinnen und Besucher der gleichnamigen Veranstaltung am Sonntag, 3. Juli, überzeugen. Denn hier dreht sich in der Bäckerjungenstadt alles um kulinarische Köstlichkeiten – gewürzt mit Kunst und Kultur.

Los gehtÃs um 11 Uhr. Gleichzeitig beginnt im Schlossgarten auch das Projekt „Lange Tafel“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“. Nachdem im vergangenen Jahr etwa 300 Teilnehmer mit von der Partie waren und eine 130 Meter „Lange Tafel“ in den Rheinanlagen deckten, treffen sich diesmal alle Interessierten im Schlossgarten. Gemeinsam mit den Organisatoren der ersten Veranstaltung aus den Reihen der Ehrenamtsinitiative, stellt die Bürgerstiftung Andernach das jetzige Projekt auf die Beine. Alle, die Lust und Laune haben – ob Verein, Einzelperson, Organisation, usw., können mitmachen. Und diesmal müssen sich die Teilnehmer nicht um Tische und Bänke kümmern, sondern lediglich um Speisen und Getränke, die aufgetischt werden sollen. Dekoration, Sonnen- und Regenschutz sollten ebenfalls mitgebracht werden. Die Biertischgarnituren werden von den Veranstaltern organisiert und in den Schlossgarten gebracht, wenn die Teilnehmer vorher eine Leihgebühr von 20 Euro überwiesen haben. Erwirtschaften die Organisatoren damit einen Überschuss, so wird dieser für die Stiftungszwecke der Bürgerstiftung verwendet. Wer mitmachen möchte, sollte ein entsprechendes Anmeldeformular mit den Infos zur Überweisung der Leihgebühr, das es im Bürgerbüro der Stadtverwaltung, Läufstraße 11, im Haus der Familie, Gartenstraße 4 oder ganz einfach im Internet unter http://www.andernach.de/de/bilder/lange_tafel.pdf gibt, ausfüllen.

Ebenfalls im Schlossgarten, präsentiert der Europäische Sozialfonds (ESF) im Rahmen seiner Tour verschiedene Projekte und Programmpunkte aus und um Andernach herum. Um 13.30 Uhr wird Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zur Begrüßung erwartet.

Auf die Besucher warten außerdem eine historische Landwirtschaftsausstellung mit Vorführungen, Live-Musik, Wochenmarkt mit regionalen Produkten, eine Ausstellung mit alten Haustierrassen, eine Mal- und Druckaktion, ein Kräuterparcours, eine historische Traktormeile, das Oldtimertreffen und natürlich Köstlichkeiten in den verschiedensten Formen. Auch die Andernacher Einzelhändler sind an diesem Sonntag mit von der Partie und öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten. Außerdem gibt es zur „Essbaren Stadt“ spezielle Stadtführungen mit allen Infos und Hintergründen dazu.

 

Das komplette Programm:

Allgemein

·         Beginn der Veranstaltung 11.00 Uhr

·         Die Einzelhändler öffnen ihre Geschäfte von 13.00 bis 18.00 Uhr

·         Sonderstadtführung zum Thema „ Essbare Stadt“ um 15.00 Uhr und 16.30 Uhr ab Geysir-Zentrum

 

Schlossgarten

Ab 11.00 Uhr - Der ESF on Tour

Die feierliche Eröffnung des Standes erfolgt um 14.00 Uhr durch Frau Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles.

Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm von ESF-Projekten aus und um Andernach herum.

·         11.00 bis 13.00 Uhr Jugendorchester, Vororchester Andernach, sowie die Bläserklasse der Geschwister Scholl Realschule plus

·         11.00 bis 18.00 Uhr Lange Tafel Andernach – Treffpunkt  für Jung und Alt, alle Kulturen und soziale Schichten – eine Aktion der Bürgerstiftung Andernach

 

Am Stadtgraben (gegenüber der Polizei/ am Bouleplatz)

·         Historische Landwirtschaftsausstellung mit Vorführungen

 

Marktplatz

·         Wochenmarkt mit regionalen Produkten

·         Musikalisches Rahmenprogramm der Andernacher Vereine

·         Ausstellung alter Haustierrassen der Perspektive gGmbH

·         RD GASTRO GRUPPE mit Köstlichkeiten rund um das Thema „Essbare Stadt“

 

Historisches Rathaus

·         13:00 Uhr „ Kunterbunte Krombere“ Mal und Druckaktion - Kulturamt & Doris Büma

·         Kulinarische Grillstation der KSK Mayen

·         Kräuterparcours & Memory der städtischen Kinderhorte

·         Ausstellung „Neue Heimat Deutschland“ – Fotografien von Claudia Kroth

 

Läufstraße

·         Historische Traktorenmeile

·         14.00 Uhr Eifelrock mit „Heavens a Beer“

·         Kulinarische Station der Truppenküche Andernach

·         Meat & Great – Gourmet Streetfood

·         Stadtwerke Andernach rund ums Thema „Energie“

 

Rheinanlagen

 

·         4. Oldtimertreffen „Europa Klassik am Rheintor 02. und 03. Juli

www.oldtimerfreunde-andernach.de


> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen