© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Baugrundstücke der Stadt Andernach

Die Stadt Andernach bietet verschiedene Wohnbau- und Mischgebietsgrundstücke in bevorzugter Wohnlage am Stadtrand zum Kauf an. Gewerbegrundstücke finden Sie unter der Rubrik >Wirtschaft - Baugrundstücke.

1. Wohnbau- und Mischgebietsgrundstücke


Foto: Christoph Maurer

Kell: Günstige Wohnbaugrundstücke mit Blick in die Natur 

Kell. Günstige Baugrundstücke mit einem herrlichen Blick in die Natur hält die Stadt Andernach in Kell vor. 16 Parzellen sind im zweiten Bauabschnitt des Baugebiets Pönterberg entstanden, die ab sofort zu erwerben sind und sofort bebaut werden können. Die Grundstücke haben eine Größe zwischen 500 und 700 Quadratmetern. Der Preis pro voll erschlossenem Quadratmeter beläuft sich auf 83 Euro.
Die Grundstücke sind unter anderem für junge Familien und alle die geeignet, die gerne in unmittelbarer Nähe zur Natur leben. „Wir freuen uns, dass wir dieses Baugebiet entwickelt haben und so auch jungen Menschen es ermöglichen können, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen“, sagt Andernachs Oberbürgermeister Achim Hütten mit Blick auf den günstigen Quadratmeterpreis. „Die wunderschöne Lage direkt in der Natur ist natürlich auch ein Pfund, mit dem dieses Baugebiet wuchern kann“, so Hütten.

Wer sich für ein Grundstück interessiert, wendet sich an:  

Stadtverwaltung Andernach
Markus Kluth
Tel.-Nr. 02632/922-250
Fax: 02632/922-242
E-Mail: liegenschaften@andernach.de

Informationen und Preise

Lageplan

 

Zukünftige Baugebiete

Stadtteil Miesenheim  
 
Zudem plant die Stadt Andernach mittel- bis langfristig auch im Bereich "Am Roten Kreuz" im Andernacher Stadtteil Miesenheim ein neues Baugebiet auszuweisen. Das hierzu erforderliche Baulandumlegungsverfahren wurde bereits eingeleitet.
Kontakt:
           
Stadtverwaltung Andernach
Liegenschaftsabteilung
Läufstraße 11
56626 Andernach
 
Das Formular "Antrag städtische Baugrundstücke" finden Sie mir einem Klick...>>hier
 
Ansprechpartner:
 
Markus Kluth
Tel.-Nr. 02632/922-250
Fax: 02632/922-242
oder
 

> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen