© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch
A B C D E F G H I J K L M N
  O P Q R S T U V W X Y Z  
Bauanträge / Baugenehmigungen / Baufreistellungen

Die Errichtung, die Änderung, die Nutzungsänderung baulicher Anlagen bedürfen gemäß § 61 LBauO der Genehmigung (Baugenhemigung), soweit in den §§ 62, 67 und 84 LBauO nichts anderes bestimmt ist.

Benötigte Unterlagen:

Die Bauunterlagen sind unter Berücksichtigung der Landesverordnung über Bauunterlagen und die bautechnische Prüfung bei der Stadtverwaltung Andernach - untere Bauaufsicht –einzureichen.

Dem Bauantrag sind folgende Bauunterlagen beizufügen:
- Lageplan
- Bauzeichnungen
- Baubeschreibung
- bautechnische Nachweise
- Darstellung der Grundstücksentwässerung
- bei Bauvorhaben im Außenbereich eine amtliche topographische Karte im Maßstab 1 : 25000 mit Kenzeichnung des zu bebauenden Grundstücks.

Ein Lageplan ist nicht erforderlich bei der baulichen Änderung oder Änderung der Nutzung von Gebäuden, wenn
- die Außenwände und Dächer nicht geändert werden und
- die Änderung der Benutzung nicht wesentlich ist.

Kosten:

Für die Ermittlung der Genehmigungsgebühren wird die Landesverordnung über die Gebühren für Amtshandlungen der Bauaufsichtsbehörden und der Vergütung der Leistungen der Prüfungsingenieurinnen und Prüfungsingenieure für Baustatik zugrunde gelegt. Die Höhe der Kosten ist vom jeweiligen Vorhaben abhängig.

Ansprechpartner/in:

Karl-Heinz Höfer
Stadtplanung und Bauverwaltung, Zimmer 314

02632 / 922 - 183   02632 / 922 - 242
bauaufsicht@andernach.de
Zurück zur Auswahl

> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen