© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch
A B C D E F G H I J K L M N
  O P Q R S T U V W X Y Z  
Maklererlaubnis

Erlaubnispflichtige Tätigkeit die personenbezogen ist und nicht übertragen werden kann. Sie beinhaltet den gewerbsmäßigen Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume, Wohnräume, Darllehen, Bauvorhaben, etc.

Beispiele

Arten der Tätigkeiten für die eine Erlaubnis beantragt werden kann:

  • Vermittlung des Abschlusses und Nachweises der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über
  • Grundstücke
  • grundstücksgleiche Rechte
  • Wohnräume
  • gewerbliche Räume
  • Darlehen
  • den Erwerb von Anteilscheinen einer Kapitalgesellschaft
  • den Erwerb von ausländischen Investmentanteilen
  • den Erwerb von sonstigen öffentlich angebotenen Vermögensanlagen, die für gemeinsame
  •  Rechnung der Anleger verwaltet werden
  • den Erwerb von öffentlich angebotenen Anteilen an einer Kapitalgesellschaft oder Kommanditgesellschaft und von verbrieften Forderungen gegen eine Kapitalgesellschaft und von verbrieften Forderungen gegen eine Kapitalgesellschaft oder Kommanditgesellschaft
  • Vorbereitung/Durchführung von Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene/fremde Rechnung unter Verwendung von Vermögenswerten von Erwerbern, Mietern, Pächtern, sonstigen Nutzunsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte
  • wirtschaftliche Vorbereitung oder Durchführung von Bauvorhaben als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung
  • Kosten:

    Die Kosten richten sich nach der Landesverordnung über die Gebühren der Behörden der Wirtschaftsverwaltung. Sie betragen zwischen 76,00 Euro bis 3.067 Euro.

    Ansprechpartner/in:

    Johannes Asbach
    Ordnungsabteilung, Zimmer 209

    02632 / 922 - 152   02632 / 922 - 242
    ordnung@andernach.de
    Zurück zur Auswahl

    > JuZ
    > VHS
    Wunschkennzeichen