© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch
A B C D E F G H I J K L M N
  O P Q R S T U V W X Y Z  
Saisonkennzeichen

Im Gegensatz zum herkömmlichen Dauerkennzeichen gilt das Saisonschild nur für einen festgelegten Zeitraum von mindestens zwei und maximal elf Monaten. Die Zuteilung ist besonders für Motorräder, Wohnmobile und Cabrios interessant, da hier die An- und Abmeldungen entfallen. Der Halter bestimmt bei der Zulassung den gewünschten Zeitraum, der dann auf dem Kennzeichen vermerkt wird.

Das Fahrzeug gilt jetzt vom ersten Tag des ersten Monats bis zum letzten Tag des letzten Monats als zugelassen. Außerhalb dieses Zeitraums gilt das Fahrzeug als abgemeldet und darf nicht im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt bzw. nicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen abgestellt werden.

Die Zuteilung von Saisonkennzeichen kann auch bei bereits zugelassenen Fahrzeugen erfolgen. Es ist allerdings darauf zu achten, dass höchstens vier bzw. fünf Felder hinter der Kreiskennung MYK / MY vergeben sind, da sonst ein kürzeres Kennzeichen zugeteilt werden muss.

Benötigte Unterlagen:

- Fahrzeugbrief
- Fahrzeugschein (oder Abmeldebescheinigung)
- TÜV-Bericht (muss mindestens bis zum Monat der Zulassung gültig sein)
- AU-Bericht (muss mindestens bis zum Monat der Zulassung gültig sein)
- Personalausweis oder Reisepass
- EVB-Nummer der Versicherung
- SEPA Lastschriftmandat
- EC Karte
- Vollmacht (falls eine andere Person im Auftrag für den Halter handelt)
- ggf. Kennzeichen

Die Kombination mit H-Kennzeichen ist nicht möglich.
Änderungen des Zulassungszeitraumes können jederzeit gegen Gebühr und Zuteilung eines neuen Kennzeichens vorgenommen werden.

 

Ansprechpartner/in:
Ulrich Brohl
Christa Degen
Vitali Krebs
Sylvia Albrozeit
Jasmin Schneider
Sabine Bersch
Heribert Zins
Michaela Schapper
02632 / 922 - 156, 157, 158, 159, 160, 266
zulassungsstelle@andernach.de
Zurück zur Auswahl

> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen