© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Basiseminar für Existenzgründer

Basisseminiar für Existenzgründer - Der erste Schritt in die Selbständigkeit

Am Mittwoch, 22. Februar 2017 findet das nächste Existenzgründerseminar des IHK-Starterzentrums Mayen- Koblenz und der IHK- Akademie Koblenz e. V. für junge Unternehmer und Existenzgründer in Andernach statt.

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr und ist für die Teilnehmer kostenlos.

Innerhalb von fünf Stunden werden wichtige Grundlagen vermittelt. Buisnessplan, Finanzierung und Marketing bilden die Schwerpunkte des Seminars.

Anmeldung sind bei der IHK- Akademie Koblenz e. V. telefonisch unter 0261-30471-32 oder per Mail an esch@koblenz.ihk.de möglich.

 

Firmenkontaktmesse der Hochschule Koblenz

Bereits zum zwölften Mal bietet die Firmenkontaktmesse "Praxis@Campus" der Hochschule Koblenz am Dienstag, den 4. April 2017 zahlreichen Unternehmen die Möglichkeit, sich den fast 9.000 Studierenden zu präsentieren. Die Messe wird für Studierende aller drei Hochschulstandorte aus den Bereichen Wirtschafts-, Ingenieur- und Sozialwissenschaften ausgerichtet.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein bietet Unternehmen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Stand zu präsentieren und fördert das Basispaket der Messeteilnehmer mit einem Zuschuss in Höhe von 50% der Nettokosten.

Nutzen Sie Praxis@Campus, um mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zukunft ins Gespräch zu kommen.

Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.praxis-at-campus.de

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Nicole Appel von der Hochschule Koblenz unter der Telefonnummer 02642/932-403 gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie auch die WFG für Fragen zur Messeteilnahme gerne kontaktieren.

5. Bauen - Wohnen Energietage

Energietage Andernach

Alles rund ums Haus erwartet Sie bei den 5. Bauen- Wohnen Energietagen in Andernach am 18. und 19. März 2017.

Veranstaltungsort: Mittelrheinhalle Andernach, Konrad- Adenauer-Allee 1

Eintritt frei

Öffnungszeiten:  10:00 -18:00 Uhr

Infos: 02741-933444 oder www.messecom.de

 

Interessenbekundungsverfahren Stadt Andernach

Römer Areal

Städtebauliche Entwicklung RÖMER AREAL

Die Stadt Andernach ist mit über 30.000 Einwohnern ein dynamisches Mittelzentrum im Rheintal. Mit verkehrsgünstiger Anbindung über Fluss, Schiene und Straße liegt Andernach mitten im Herzen der wirtschaftlich stärksten mitteleuropäischen Ballungsregion zwischen Rhein-Ruhr und Rhein-Main mit etwa 20 Millionen Menschen. Als römische Gründung kann die Stadt eine über 2000-jährige Geschichte aufweisen. In zentralster Lage mit unverbaubarem Panoramablick auf den Rhein und in direkter Nachbarschaft zu den neu entstandenen historischen Gärten bietet die Stadt Andernach ein ca. 5.000 qm großes Grundstück (Ecke Konrad-Adenauer-Allee/Kirchstraße) zum Verkauf an. Im Bebauungsplan „Kirchstraße / Schaarstraße“ ist diese Fläche als Kerngebiet (MK) gemäß § 7 BauNVO ausgewiesen. Mit der Fläche schafft die Stadt Andernach Raum für Ihre Ideen mit einem gewerblichen Bezug. Die Ideen sollten einen besonderen Beitrag zur Entwicklung des Tourismus- und Wirtschaftsstandortes Andernach leisten. Bitte reichen Sie Ihre städtebauliche Nutzungskonzeption in Form einer aussagekräftigen Projektskizze (Pläne im Maßstab 1:200) mit Erläuterungen bis Montag, 31.10.2016 bei der genannten Adresse ein.  Wir freuen uns auf Ihre Ideen für unsere Stadt!

Stadt Andernach

Herrn Oberbürgermeister

Achim Hütten

Läufstraße 11

56626 Andernach

oberbuergermeister@andernach.de

 

Ergänzende Informationen

Weitere Angaben / Informationen zur Gewerbefläche Römer Areal finden Sie hier:

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Herrn Markus Kluth
Stadt Andernach - Liegenschaften
Läufstraße 11
56626 Andernach
Tel: 02632-922-250
liegenschaften@andernach.de

Herrn Christian Heller
Andernach.net GmbH - Wirtschaftsförderung
Hochstraße 80
56626 Andernach
Tel: 02632-958008-11
heller@andernach.net

 

Breitbandausbau in Andernach

Andernach surft künftig deutlich schneller im Internet. Die Deutsche Telekom wird bis zum Herbst 2015 die Leitungsinfrastruktur des Vorwahlbereich 02632 ausbauen. Damit ergibt sich für die Bürgerinnen und Bürger die Chance, mit deutlich höheren Übertragungsraten die Dienste des Internet zu nutzen. Der Ausbau umfasst die Kernstadt und die Stadtteile Miesenheim, Eich und Namedy. Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Internetseite der Deutschen Telekom.

Darüber hinaus beantworten wir gerne Ihre Fragen. 

Ihre Andernach.net GmbH

 

Eine schöne Idee mit überzeugendem Ergebnis!

Gewerbeparkfest 2014

Die in Zusammenarbeit zwischen den an der Füllscheuer ansässigen Unternehmen, Nachbarn  und der Wirtschaftsförderung der Stadt Andernach entstandene Idee wurde zum Meilenstein und hat „die Lust auf mehr“ geweckt, sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Gästen.

Am  20.09.2014 präsentierten auf dem Gelände zwischen dem neueröffneten röhrig hagebaumarkt und dem gegenüberliegenden Gewerbegebäude (ehem."Extra" Markt) die umliegenden Unternehmen sich und ihre Produkte und Dienstleistungen.

Viele Besucher kamen und ließen sich von den vielen Aktionen begeistern. Es lockte ein buntes Programm aus Unterhaltung und Aktionen für die ganze Familie. Kindertheater, Gewinndusche, Wettmelken mit Elsa,  Fotoshooting mit Bert, Ponyreiten,  Spanferkel grillen, Cocktail-Bar, Segway-Fahrten- und vieles mehr...

Vor allem die Kinder waren absolut begeistert. Bei jeder Theateraufführung, die mehrmals am Tag erfolgte, saßen sie eng zusammen und lauschten gebannt. Ihr fröhliches Lachen und der leckerere Duft von frischgebackenen Waffeln, die am Eingang der Halle angeboten wurden, lockten immer mehr Eltern und Großeltern bis in die hinterste Ecke der Halle.

Große Augen bekamen auch die Gewinner der tollen Preise, die man während des gesamten Tages bei der Teilnahme in der Gewinndusche ergattern konnte. Am Ende der Veranstaltung wurden zusätzlich weitere Hauptpreise- gestiftet von allen teilnehmenden Firmen- verlost. Begeisterung stand in den Gesichtern der Gewinner als ihre Namen bei der Verlosung  aufgerufen wurden, nicht zuletzt, weil die Teilnahme völlig kostenlos war.

Ein Familientag mit tollen Angeboten, diversen Verkaufs- und Gewinnaktionen, Informationen, gutem Essen und Trinken wurde zu einem großen Erfolg.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Röhm, Objekteigentümer der Halle, für seine Unterstützung.

Herr Röhm stellte den Teilnehmern die große Halle des ehem. Extra-Marktes für ihr Vorhaben kostenfrei zur Verfügung. Hiermit erwies Herr Röhm nicht nur den Teilnehmern sondern gleichfalls den Gästen des Festes einen großartigen Dienst, denn Gewitter und starke Regenfälle, die am Nachmittag herrschten, konnten die gute Stimmung nicht trüben.

Die teilnehmenden Firmen: Autohaus Kirsch, ED Baucenter, Eleksys, F. Mayrböck, Fitness King, Fuchs Personal, Görgen Haustechnik, Kai Franzke-meinreisespezialist, King Grill, Löhr Automobile, Reifen Kotinsky, röhrig hagebaumarkt, Stube Fördertechnik und die Stadt Andernach, vertreten durch die Andernach.net GmbH Wirtschaftsförderung, sagen

Herzlichen Dank!

 

Eine schöne Idee ist entstanden und findet 2015 ihre Fortführung, getreu dem Motto -

Entdecke. Erlebe. Die Füllscheuer

 

Die Wirtschaftsförderungsgemeinschaft am Mittelrhein mbH bietet in den kommenden Monaten folgende Veranstaltungen an...

Pioniergeist 2014

Pioniergeist 2014

Mit dem Wettbewerb "Pioniergeist 2014" prämiert die Investitions- und Strkturbank Rheinland-Pfalz einzigartige Gründungskonzepte. Es werden Preise im Wert von 30.000, 00€ vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.pioniergeist.rlp.de/Bewerbung

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

 

Hagebaumarkt eröffnet in Andernach

Foto: Christoph Maurer

Andernach. Der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist ein großer Wurf gelungen. Das Team um Geschäftsführer Christian Heller konnte mit der Familie Röhrig aus Treis-Karden die Gespräche und Verhandlungen so erfolgreich abschließen, dass die Moselaner im ehemaligen Praktiker-Baumarkt einen Hagebaumarkt einrichten werden. Die Familie Röhrig betreibt in Treis-Karden und in Thüringen bereits jeweils einen Hagebaumarkt. Jetzt stehen zunächst umfangreiche Sanierungs- und Modernierungsarbeiten an, ehe im September der neue Baumarkt seine Pforten öffnen wird.
Geschäftsführer Volker Röhrig betonte, dass es in diesem neuen Center alles geben wird, was von einem Baumarkt erwartet wird. Von der Schraube über Werkzeuge, Maschinen und Geräte bis hin zu Bodenbelägen, Sanitär und Garten ist alles im Sortiment. Die künftigen Mitarbeiter werden mit modernster Technik ausgestattet, sodass Kundenwünsche schnell bearbeitet werden können.
Dass sich die Familie Röhrig für die Bäckerjungenstadt entschieden hat, liegt am Charme von Andernach. "Andernach ist eine sehr schöne, lebendige und nicht zu große Stadt", sagte Volker Röhrig. "Außerdem hat Andernach Weitblick - man denke nur an die Essbare Stadt, die auch in unserem Baumarkt, möglicherweise in Form eines Weinbergs, Einzug halten wird", so der Geschäftsführer.
Andernachs Oberbürgermeister Achim Hütten sowie Bürgermeister Claus Peitz und Wirtschaftsförderer Christian Heller freuten sich über das Interesse und das Engagement der Familie Röhrig. "Das kommt vor allem unserenb Bürgerinnen und Bürgern zugute", betonte Hütten.

  


> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen