© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Ehrenamt: Alle Infos auf einem Flyer

Foto: Christoph Maurer

Andernach. Die Mitglieder der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ haben einen Flyer herausgegeben, auf dem alle wesentlichen Infos zur Initiative nachzulesen sind. Alle 20 Projektgruppen sind mit einer kurzen Beschreibung und entsprechenden Kontaktdaten aufgeführt. Auch das Moderatoren-Team und der Ehrenamtsbeauftragte der Stadt sind aufgelistet. Die Mitglieder der Ehrenamtsinitiative hoffen, dass durch den Flyer noch mehr Bürgerinnen und Bürger angeregt werden, sich einer der Gruppen anzuschließen oder gar eine neue Gruppe zu gründen.
Der Flyer liegt unter anderem bei der Stadtverwaltung, Andernach.net, den Banken und Sparkassen sowie an zahlreichen weiteren öffentlich zugänglichen Stellen der Stadt aus.

Den Flyer gibt's mit einem Klick...>>hier

Weitere Infos gibt’s beim Ehrenamtsbeauftragten der Stadt Andernach, Rüdiger Schäfer, Telefon 02632/957-728, E-Mail h.ruediger.schaefer@t-online.de; ehrenamt@andernach.de

 

Fotoshooting für Ehrenamtsflyer


Für den neuen Flyer der Ehrenamtsinitiative wurde ein entsprechendes Fotos gebraucht. Und so versammelten sich etwa 30 Mitglieder der Initiative im Schlossgarten, um sich für das Foto ablichten zu lassen. Motto: "Wir ziehen an einem Strang". Dafür hatte der Ehrenamtsbeauftragte Rüdiger Schäfer bei den Stadtwerke ein 25 Meter langes Tau organisiert - an dem nun alle für die gute Sache gemeinsam ziehen konnten. In der oben stehenden Galerie sind die Ergebnisse des Shootings zu sehen...

Andernach beim Landestreffen in Mainz

Ehrenamtsinitiative

Andernach. Die Teilnehmer der zweiten Staffel der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ des Landes Rheinland-Pfalz kamen zum Landestreffen in Mainz zusammen. Auch die Teilnehmer aus der Stadt Andernach waren mit von der Partie.

Nachdem sich die Vertreter der teilnehmenden Kommunen begrüßt hatten, stand eine Gesprächsrunde mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer an. Weitere Teilnehmer dieser Gesprächsrunde waren Andernachs Bürgermeister Claus Peitz sowie Wolfram Richter vom Andernacher Moderatoren-Team und Andernachs Ehrenamtsbeauftragter Rüdiger Schäfer, die Bürgermeister der Verbandsgemeinden sowie Mitglieder der Moderatoren-Teams aus den Verbandsgemeinden Adenau, Traben-Trabach, Otterbach-Otterberg und Bernkastel-Kues.

Malu Dreyer informierte sich über das Zusammenwirken der Kommunen mit den Projektgruppen der Initiative. Sie erklärte, dass Rheinland-Pfalz in Sachen Ehrenamt eine führende Rolle in Deutschland derzeit einnehme. Sie bedankte sich für die Bereitschaft der Teilnehmer, sich ehrenamtlich zu engagieren. Den kommunalen Vertretern dankte sie für die Unterstützung der Initiative. Im weiteren Verlauf konnte sich die Ministerpräsidentin bei einem Rundgang durch eine Ausstellung mit großen Tafeln, auf denen die einzelnen Projekte in Text und Bild vorgestellt wurden, einen Eindruck von allen ins Leben gerufenen Aktionen der 2. Staffel verschaffen. Im Anschluss wurden in so genannten Talk-Runden mit Malu Dreyer und dem Ehrenamtsbeauftragten der Staatskanzlei, Bernhard Nacke, Fragen und Themen rund um das Ehrenamt und die Initiative erläutert sowie insbesondere die Projekte vorgestellt, die auf die Beine gestellt worden sind. Durch diese Talkrunden führt Holger Wienpahl vom SWR Mainz. Darüber hinaus wiesen die Teilnehmer erneut auf die Notwendigkeit ehrenamtlicher Aktivitäten hin.