© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Senioren-Sicherheitsberater

Andernach. Um den Bedürfnissen nach mehr Sicherheit gerecht zu werden, haben die Kommunen in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Koblenz seit 1998 mehr als 300 Seniorensicherheitsberater/innen ausgebildet.

Der Bevölkerungsanteil der über 60-jährigen wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Dabei ist festzustellen, dass Senioren immer mobiler und aktiver sind und intensiver am öffentlichen Leben teilnehmen. Trotzdem sind sie teilweise von einer hohen Kriminalitätsfurcht und einem verstärkten Sicherheitsbedürfnis geprägt. Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen müssen daher besser den speziellen Belangen der älteren Menschen genügen. Unter Seniorensicherheitsberatern sind Personen zu verstehen, welche durch gezielte Ausbildung in die Lage versetzt werden, als Multiplikatoren anderer Senioren Tipps und Erfahrungen für die eigene Sicherheit weiterzugeben. Dies kann durch Gespräche mit Freunden, Nachbarn etc. geschehen, aber auch durch Vorträge in Altenheimen, bei Vereinen oder durch gezieltes Ansprechen bei beobachtetem Fehlverhalten anderer.

Durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch der Berater mit der zuständigen Kommune wird das erworbene Wissen aktualisiert und erweitert, hierbei unterstützt das Polizeipräsidium Koblenz in fachlicher Hinsicht.

Die Berater sind ehrenamtlich tätig und können sich durch einen Ausweis legitimieren.

 

Seniorensicherheitsberater bieten:
 
In Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizeibehörde individuelle Beratung und Information für mehr Sicherheit in ihrem Wohnumfeld und in ihrer Lebens-
situation
 
Beratungsthemen sind: 
  • Wohnungsabsicherung
  • Schutz vor Betrügereien / Diebstählen
  • Verhalten als Opfer bei Kriminaldelikten
  • Notfallvorsorge 

Kontaktadressen:

Sprecher:
Harald Hoffmann
Im Mühlstück 21
56626 Andernach
Tel. 02632 / 953070
E-Mail: sicherheitsberater-andernach@online.de

Geschäftsstelle Andernach:
Stadtverwaltung Andernach
Nicole Roch, Tel. 02632/922-123, Fax: 922-4123
E-Mail: nicole.roch@andernach.de

Kriminaldirektion Koblenz
Tel.: 0261 / 103-2862 oder 2869