Der Senegal ruft

Eine arme Region, die durch 30 Jahre kriegsähnliche Zustände zerstört und vernachlässigt wurde. Eine reiche Region, da es die grüne Lunge Senegals mit seinen knapp 13 Millionen Einwohnern ist, mit einer reichen uns abwechslungsreichen Kultur und einem großen Potenzial an natürlichen Ressourcen: Wald, Mangroven, Fischreichtum und Reisanbau. Es ist ein Naturreservat zum entdecken.

Wir möchten die Organisation ASCEP (Professioneller Verband für Ökologie und Frieden) in der Casamance mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen, um mit ökologischem Landbau und Naturschutz jungen Menschen einen Arbeitsplatz in ihrer Heimat zu ermöglichen. Damit sollen Auswanderung vermieden und die letzten Naturgebiete für die Nachwelt erhalten werden. Wer Interesse hat, einmal über die Grenzen zu schreiten, der kann der Gruppe beitreten oder sie unterstützen.

Kontakt