Jugendzentrum bietet im November ein buntes Programm

Andernach. Das Jugendzentrum (JUZ) Andernach hat für alle Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren dienstags bis freitags von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Unter Einhaltung der Hygieneregeln und der Corona-Auflagen können die Jugendlichen weiterhin Kicker, Billard oder an Konsolen spielen, Musik hören oder einfach nur abhängen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und offen ohne Voranmeldung.

Montags: Mädelstreff von 16.30 Uhr bis 19 Uhr. Hier treffen sich junge Mädels ab 12 Jahren und denken sich immer wieder neue, spannende und vielfältige Projekte aus.

Montags und donnerstags: Kids-Club für Kinder von 9 Jahren bis 11 Jahren von 14.30h – 18:00h. Hier gibt’s mal kreative Bastelangebote, leckere Koch- oder Backangebote oder auch mal eine Filmvorführung.

Dienstags: JUZBeatz ab 16.00h. Hier können Jugendliche ihr eigenes kleines Tonstudio mit aufbauen, um ihre eigene Musik und Gesang zu produzieren und aufzunehmen.

Donnerstag 05.11. und 19.11.: 18 Uhr bis 19:30 Uhr Spectrum. Ein offenes Angebot von Jugendlichen für Jugendliche mit den Themen Sexualität und sexuelle Orientierung.

Freitag 13.11. und Mittwoch 25.11.: wegen Teamfortbildung geschlossen

Zudem gibt es in Andernach und den Stadtteilen Kell und Eich Actionbounds, eine Art digitale Schnitzeljagd, bei der Kinder und Jugendliche verschiedene Aufgaben lösen müssen. Benötigt wird dazu ein Handy, auf dem die App installiert werden muss, um dann QR-Codes einzuscannen. Startpunkt für den Kinder-Actionbound ist die Infotafel am Bollwerk, für die Jugendlichen ist dieser an der Eingangstür am Inner City JUZ in der Moltkestraße. In den Stadtteilen Eich und Kell gibt es auch Actionbounds, bei denen der Startpunkt jeweils am Jugendraum zu finden ist. In Eich ist dieser Am Bur, in Kell hinter dem Bürgerhaus in der Pöntertalstraße zu finden.   

Weitere Infos gibt’s im Jugendzentrum, Stadionstr. 88, Andernach, Tel. 02632-47587, E-Mail juz@andernach.de oder bei Janine Müller (Stadtjugendpflege) unter Tel. 0175-6381631.