Sprechstunde Seniorenbeirat

Die Sprechstunden des Seniorenbeirats

Wegen der Corona-Pandemie finden die Sprechstunden derzeit nur telefonisch statt. Zu den angegebenen Zeiten sind die Ansprechpartner unter Telefon 02632/922-343 erreichbar.

Der Seniorenbeirat bietet in der Regel alle 14 Tage jeweils donnerstags Sprechstunden von 10 bis 12 Uhr an, normalerweise im kleinen Saal (neben Stadtbücherei) im Historischen Rathaus, Hochstraße 52-54, an. Dort werden den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern Beratung und Unterstützung durch die Mitglieder des Seniorenbeirats angeboten. Zu Anregungen und Kritik der Besucher bemüht sich der Seniorenbeirat um Abhilfe bei den zuständigen Stellen. Die Ansprechpartner sind während der Sprechstundenzeiten auch unter Telefon 02632/922-343 erreichbar.

Seniorenbeirat gibt Notfalldosen aus

Während der Sprechstunden gibt der Seniorenbeirat so genannte Notfalldosen aus. In diese Dose können wichtige Notfalldokumente wie Medikamentenplan, Hinweise auf Vorerkrankungen, Patientenverfügung usw. eingelegt werden. Anschließend ist diese Dose in die Kühlschranktür zu stellen. An der Innenseite der Wohnungstür und an der Außenseite der Kühlschranktür werden die mitgelieferten Aufkleber mit dem Logo „Notfalldose“ angebracht. Im Notfall sehen die Einsatzkräfte dann sofort, wo die lebensrettenden Informationen zu finden sind.

Termin
Ansprechpartner
22. Juli
Gisela Schmitz und Sonja Martau
5. August
Edeltrud Zimmermann
19. August
Elfriede Schumacher und Rudi Bannert
2. September
Dr. Klaus Schäfer
16. September
Helga Hartzmann und Barbara Köpping
30. September
Marianne Schneider und Elfriede Schumacher
14. Oktober
Detlev Ullrich
28. Oktober
Peter Krämer und Roland Hagel
11. November
Gisela Schmitz und Sonja Martau
29. November
Rudi Bannert und Arthur Fickler
9. Dezember
Marlies Bornus und Elfriede Schumacher